Datenschutzinformation

– www.vitbikes.de

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person oder Nutzer“) beziehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.vitbikes.de durch den Verantwortlichen:

Markus Unger
Fahrradgeschäft vit:bikes
Josephsburgstraße 34
81673 München

(im Folgenden „vit:bikes“)

Email: info@vitbikes.de
Telefon: 089/43670966

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

a) Webhosting

Für die Bereitstellung dieser Website bedienen wir uns des Webhosting-Dienstes Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland (im Folgenden „Hetzner Online GmbH“).

Für das Angebot einer Website ist die Beauftragung eines Webhosting-Dienstes erforderlich. Die Inanspruchnahme der Hetzner Online GmbH erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unser Angebot auf dieser Website bereitzuhalten. Im Zusammenhang mit dem Hosting werden von der Hetzner Online GmbH in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet, die bei Nutzung der Website anfallen.

Wir haben mit Hetzner Online GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Dienstleister, dass er die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

b) Beim Besuch der Webseite

Sie können die Webseite www.vitbikes.de aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite (Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Betriebssystem des anfragenden Rechners, Browsertyp und –version, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)). Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes sowie die Anzahl der Besuche und die Verweildauer auf der Website.

Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert und nach automatisch gelöscht.

Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und –stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können. Eine Auswertung und Verarbeitung der anderen Logfile-Datensätze findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem erwähnten Sicherheitsinteresse und der Erforderlichkeit einer störungsfreien Bereitstellung unserer Webseite.

Aus der Verarbeitung der IP-Adresse in dem Logfile können wir keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen.

c) Bei Anmeldung zu unserem Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend, optional können Sie auch Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postleitzahl angeben. Diese Informationen nutzen wir ausschließlich dazu, um den Newsletter zu personalisieren.

Sie bekommen im Anschluss per E-Mail eine Registrierungsbenachrichtigung, die Sie bestätigen müssen, um den Newsletter zu empfangen (sog. Double-Opt-In). Dies dient uns als Nachweis darüber, dass die Registrierung tatsächlich von Ihnen initiiert wurde.

Die Abmeldung ist jederzeit durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende des Newsletters möglich. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an marketing@vitbikes.de per E-Mail senden. Ihre E-Mail-Adresse wird nach Widerruf Ihrer Einwilligung zur Zusendung des Newsletters umgehend gesperrt.

Zur Versendung und Auswertung des Newsletters setzen wir den Dienstleister ActiveCampaign ein. Die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung eingegebenen Daten werden auf den Servern dieses Dienstleisters in den USA gespeichert. Diese Informationen werden von ActiveCampaign in unserem Auftrag zum Versand und zur Auswertung der Newsletter verarbeitet. Des Weiteren behält sich ActiveCampaign vor, diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen. Sie werden jedoch weder von ActiveCampaign selbst angeschrieben, noch werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben.

Wir haben mit ActiveCampaign einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Dienstleister, dass er die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet. Zudem ist ActiveCampaign unter dem US-EU-Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

d) Bei Nutzung des Kontaktformulars

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, über das online bereitgestellte Kontaktformular allgemeine Anfragen an uns zu stellen. Hier erheben wir folgende Pflichtangaben:

  • Vor- und Nachname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Ihre persönliche Nachricht

 

Ihren Vor- und Nachnamen benötigen wir, um zu wissen von wem die Anfrage stammt. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, mit unseren Kunden auf Wunsch Kontakt aufnehmen und ihnen bei Fragen zur Verfügung stehen zu können.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 2 Wochen gelöscht.

e) Bei Vereinbarung eines Beratungstermins

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, online einen Beratungstermin zu vereinbaren. Hier erheben wir folgende Pflichtangaben:

  • Vor- und Nachname
  • Postleitzahl und Ort
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Diese Daten benötigen wir, um zu wissen, wer den Beratungstermin vereinbart hat, und wie wir Sie erreichen können.

Die Daten werden an unseren Dienstleister eTermin übermittelt. eTermin verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines Auftragsverarbeitungsvertrages in unserem Auftrag. Diese Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der Bearbeitung ihrer Terminanfrage auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Von uns erhobene personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

f) Bei Nutzung des Ergokit-Tools, des Sattelcheck-Tools und des Fragenkatalogs zur Beratung

Um die Beratung zu vereinfachen, können Sie über das Ergokit- bzw. das Sattelcheck-Tool sowie über den Fragenkatalog vorab Angaben online an uns senden. In diesem Rahmen erheben wir folgende persönliche Angaben:

  • Funktionsgröße
  • Beckenkammhöhe
  • Sitzknochenabstand
  • Körperliche Beschwerden

Die Verarbeitung dieser Angaben gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, Ihre Beratung zu beschleunigen und zu verbessern.

Diese Angaben werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

g) Bei Nutzung des Bewerbungsformulars

Sie können für eine Bewerbung bei uns das Bewerbungsformular benutzen. In diesem Rahmen erheben wir folgende Angaben:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Anschreiben

Diese Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der Bearbeitung ihrer Bewerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Von uns erhobene personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Daten nicht mehr benötigt werden.

h) Bei Nutzung des Online-Formulars zur Beratung

Um das Beratungsgespräch effizient zu gestalten und auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, können Sie online einen Fragebogen ausfüllen. In diesem Rahmen erheben wir folgende persönliche Angaben:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Angaben zu Ihrem Verhalten auf dem Fahrrad

Diese Angaben sind verpflichtend. Die Verarbeitung dieser Angaben erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interesses Ihnen eine effiziente Beratung und einen optimalen Kunden-Service anzubieten.
Diese Angaben werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden.
Etwaige Angaben, die Sie zu Ihrem Gesundheitszustand machen sind freiwillig. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Angaben ausschließlich zur Beratung bezüglich eines Fahrradkaufs. Nach Abschluss der Beratung werden die Angaben gelöscht. Eine Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

3. Weitergabe von Daten

Außer in den genannten Fällen einer Verarbeitung im Auftrag geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • dies gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland (außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation ist, vorbehaltlich der unter Ziffer 5. aufgeführten Datenverarbeitung, ausgeschlossen.

4. Cookies und Pixel-Tags

a) Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Sogenannte notwendige Cookies werden benötigt, um die Webseite nutzbar zu machen. Sie ermöglichen es, den Verbindungsstatus Ihres Kontos zu speichern und die Seite an Ihr Endgerät anzupassen. Sie ermöglichen Ihnen beispielsweise den direkten Zugriff auf persönliche und geschützte Bereiche auf unserer Webseite mit Hilfe von Benutzernamen oder Daten, die Sie zuvor eingegeben haben. Die durch die notwendigen Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Unser berechtigtes Interesse besteht zudem darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

Andere Cookies dienen einerseits dazu, die Nutzung unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Diese Datenverarbeitungen erfolgen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Weiterführende Informationen dazu finden Sie unter Ziffer 5 dieser Datenschutzinformation.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

b) Pixel

Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Die Pixel senden Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Webseite, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server. Dadurch ist es uns möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dient. Die Verarbeitung dieser Angaben erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können durch entsprechende Tools bzw. Browser-Add-ons, den Einsatz von Pixel auf unseren Seiten unterbinden (z.B. durch das Add-on „AdBlock“ für den Firefox Browser).

Weitere Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tools.

5. Webanalyse

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden: „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Website (z.B. IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Zeitpunkt des Zugriffs, Referrer-URL sowie Information zum verwendetet Browser und Betriebssystem) werden in der Regel an Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy-Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Hierdurch werden Garantien geboten, das EU-Datenschutzrecht einzuhalten.

Google verarbeitet die Informationen in unserem Auftrag, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten gegenüber uns zu erbringen.

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Das von Google angebotene Universal Analytics mit User ID wird von uns nicht verwendet.

Gegebenenfalls werden die erfassten Daten an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte die Daten im Auftrag verarbeiten.

Die über Cookies erfassten Nutzerdaten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-On herunterladen und installieren.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken.

Analytics Opt-Out

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe. Informationen zur Datennutzung von Google finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

b) Funnelytics

Wir nutzen auf unserer Website zudem das Tool Funnelytics (Funnelytics Inc., 55 Harbour Square #813 Toronto, ON M5J 2L1), um unser Websiteangebot für unsere Besucher zu optimieren und weiterzuentwickeln.

Funnelytics setzt Cookies ein, um Daten zu Ihrem Benutzerverhalten auf der Webseite, der von Ihnen genutzten Endgeräte (die Art des Endgeräts und die IP Adresse), dem eingesetzten Browser und geografische Informationen zu erheben.

Wir setzen Funnelytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Funnelytics innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Funnelytics finden Sie hier.

c) Google Ads

Wir nutzen Google Remarketing Tags. Dies sind Dienstleistungen der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“).

Google verwendet Cookies (siehe Ziffer 5), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google unterliegt dem EU-US Privacy Shield, sodass ein angemessenes Datenniveau garantiert wird.

Die IP Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Website. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Weitere Hinweise zu den Bestimmungen von Google finden Sie hier.

d) Facebook Custom Audience und Facebook Pixel

Wir setzen Facebook Custom Audiences der Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) ein.

Hierbei handelt es sich um einen Marketingdienst von Facebook. Dieser ermöglicht es uns, bestimmten Gruppen von pseudonymisierten Besuchern unserer Website, die auch Facebook nutzen, individuell abgestimmte und interessenbezogene Werbung auf Facebook anzeigen zu lassen.

Auf unserer Website ist ein Facebook Custom Audience-Pixel-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Java Script-Code, über den nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Website gespeichert werden. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der genutzte Browser sowie Ausgangs- und Zielseite. Diese Informationen werden an Server von Facebook in den USA übertragen.

Dort wird automatisiert abgeglichen, ob Sie ein Facebook-Cookie gespeichert haben. Über das Facebook-Cookie wird automatisch ermittelt, ob Sie zu der für uns relevanten Zielgruppe gehören. Gehören Sie zu der Zielgruppe, werden Ihnen bei Facebook entsprechende Anzeigen von uns angezeigt. Bei diesem Vorgang werden Sie durch den Abgleich der Daten weder durch uns noch durch Facebook persönlich identifiziert.

Mit Hilfe des Facebook Pixels können wir erkennen, wie Sie auf unsere Anzeigen auf Facebook reagieren, etwa, wenn Sie auf einen Link in der Anzeige klicken, der auf unsere Website führt. Damit erhalten wir einen besseren Überblick, wie erfolgreich unsere Kampagnen auf Facebook sind und können diese fortlaufend optimieren. Mit Hilfe des Pixels ist es ferner möglich, Sie als Besucher unserer Website zu erkennen, um sie als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns auf Facebook ausgespielten Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die wahrscheinlich auch ein Interesse an unseren Angeboten haben, entweder, weil sie unsere Website vorher besucht haben, oder weil sie bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen.

Der Zählpixel wird auf Ihrem Endgerät geladen, wenn Sie unsere Website aufrufen oder auf eine von uns auf Facebook geschaltete Anzeige reagieren, etwa, weil Sie einen enthaltenen Link auf unserer Seite anklicken. In diesem Zusammenhang wird eine Pixel-ID erstellt und in einem Cookie abgelegt, sodass wir Auswertungen zu Ihrem Nutzerverhalten erhalten. Der Pixel dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Wir haben eine Vereinbarung über die Verarbeitung im Auftrag abgeschlossen. Darin versichert Facebook die Daten im Einklang mit der DSGVO zu verarbeiten und die Betroffenenrechte zu wahren.

Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihr Nutzerverhalten im Zusammenhang mit Facebook-Pixel auswerten, können Sie das Tracking über den Facebook Pixel jederzeit verhindern, indem Sie auf

 Facebook Pixel deaktivieren

klicken. Dadurch wird ein Cookie gesetzt, der genutzt wird, um das Tracking des Pixels zu unterbinden.

Als Nutzer von Facebook haben Sie zudem die Möglichkeit, in den Einstellungen für Facebook-Werbeanzeigen nach Anmeldung zu Ihrem Konto der Erfassung durch den Facebook Pixel zu widersprechen.

Im Zusammenhang mit dem Einsatz des Facebook Pixel werden die erfassten Informationen auch auf Servern der Facebook Inc. in den USA verarbeitet. Facebook ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen »Privacy Shield« zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie in deren Datenschutzrichtlinie.

 

e) Active Campaign

Wir nutzen den Dienstleister Active Campaign, um unsere Inhalte auf Sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer versenden zu können. Haben Sie sich für den Erhalt des Newsletters angemeldet und öffnen Sie diesen, werden technische Informationen (Informationen zum Browser und Ihrem System, Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt des Abrufs, das Öffnen der beinhalteten Links) über die Server von ActiveCampaign erhoben.

Weitere Informationen über ActiveCampaign finden Sie weiter oben unter dem Punkt 2 d).

6. Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite zur Darstellung einer interaktiven Karte das Angebot Google Maps der Google LLC (www.google.com, im Folgenden: „Google“). Die Implementierung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser Interesse in der Reibungslosen Integration der interaktiven Karte und der damit ansprechenden Gestaltung unserer Webseite liegt. Aufgrund der Implementierung erfasst Google gerätebezogene Informationen, Protokolldaten inklusive der IP-Adresse sowie standortbezogene Informationen.

Allein durch den Aufruf unserer Webseite werden keine Daten an Google übertragen. Erst durch den Klick auf die Karte aktivieren Sie die interaktive Karte von Google Maps und willigen somit in die Übermittlung der Daten an Google ein.

Die von Google erhobenen personenbezogenen Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Google verwendet die personenbezogenen Daten, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls von Google an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Sie können jeglichen Datentransfer der Anwendung von Google Maps zu den Servern von Google verhindern, indem sie JavaScript in ihrem Browser deaktivieren. In diesem Fall können sie jedoch die Kartenanzeige nicht nutzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Maps finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

7. vimeo

Auf unserer Website haben wir über den Dienstleister Vimeo LLC (in 555 West 18th Street, New York, New York 10011) Videos eingebunden.

Besuchen Sie unsere Webseite, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt. Sind Sie als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Anklicken des Start-Buttons eines Videos kann diese Information ebenfalls einem bestehenden Benutzerkonto zugeordnet werden. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.

Vimeo ruft zudem über einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, das Tracking Tool Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir setzen Vimeo gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Analyse und wirtschaftlichen Optimierung unseres Onlineangebotes ein.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

8. Youtube

Wir setzen auf unseren Internetseiten Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: „YouTube“), einem Unternehmen von Google ein. Die Implementierung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der reibungslosen Integration der Videos und der damit ansprechenden Gestaltung unserer Webseite liegt.

Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option des „erweiterten Datenschutzmodus“.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von YouTube werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ nur dann Ihre Daten – insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse – an den YouTube-Server in den USA übermittelt, wenn Sie das Video anschauen.

Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google.

9. Clickfunnels

Wir verwenden das Tool „Clickfunnels“, ein Landingpage-Generator der Etison LLC, 3443 W BAVARIA ST EAGLE, IDAHO 83616, USA (im Folgenden „Etison“).

Die erstellten Landingpages werden von Etison gehostet.

Die Inanspruchnahme des Tools erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unser Angebot auf mehreren Landingpages für Sie bereitzuhalten und zu optimieren. Etison verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung der Website anfallen oder von uns übermittelt werden, in unserem Auftrag. Der Dienstleister nutzt Ihre Daten nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir haben mit Etison einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Auftragsverarbeiter, dass er die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

Die Daten werden in die USA übermittelt und dort verarbeitet. Etison hat daher ein Sicherheitsprogramm verabschiedet und umgesetzt, das von seiner Natur her mit den materiellen Bestimmungen der GDPR und ähnlichen Gesetzen übereinstimmt.

Die Datenschutzbestimmungen von Etison können Sie hier einsehen: https://signup.clickfunnels.com/privacy-policy

10. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

11. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sofern sich Ihr Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung richtet, so werden wir die Verarbeitung umgehend einstellen. In diesem Fall ist die Angabe einer besonderen Situation nicht erforderlich. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@vitbikes.de.

12. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter

https://www.vitbikes.de/datenschutz/

von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.