Du hast noch Schmerzen beim Fahrradfahren?

Bei diesen Symptomen solltest du reagieren

  • Deine Finger fangen nach 15min das Kribbeln an oder schlafen sogar ein
  • Deine Sitzknochen tun dir beim Fahrradfahren weh 
  • Deine Weichteile schlafen ein und du „spürst“ nichts mehr
  • thumbs-o-down
    Der Sattel drückt oder reibt an der Hose
  • thumbs-o-down
    Deine Fussspitzen schlafen ein
  • thumbs-o-down
    Du kannst dich am nächsten Tag kaum noch bewegen

Bei diesen Symptomen solltest du reagieren

  • Deine Finger fangen nach 15min das Kribbeln an oder schlafen sogar ein
  • Deine Sitzknochen tun dir beim Fahrradfahren weh 
  • Deine Weichteile schlafen ein und du „spürst“ nichts mehr
  • thumbs-o-down
    Der Sattel drückt oder reibt an der Hose
  • thumbs-o-down
    Deine Fussspitzen schlafen ein
  • thumbs-o-down
    Du kannst dich am nächsten Tag kaum noch bewegen

Diese Tools machen dein Fahrrad schmerzfrei

Der 3D-Bodyscanner

9/10 Fahrräder sind falsch eingestellt. Ein Fahrrad ist schnell gekauft, aber leider macht sich keiner die Mühe es richtig einzustellen. Kein Wunder, dass es dann an allen Ecken beim Fahrradfahren zwickt und zwackt. Mit dem 3D- Bodyscanner können wir dich berührungslos ausmessen. Acht Kameras erfassen über eine Millionen Messpunkte und errechnen in Sekundenschnelle die richtige Fahrradeinstellung.

DAS Popometer

Was bringt dir das beste/teuerste/leichteste Fahrrad wenn dir nach einer halben Stunde der Hintern so weh tut, dass du kaum noch sitzen kannst? Der Sattel ist die wichtigste „Verbindung“ zwischen Fahrrad und Fahrer und muss passen. Mit unserem Popometer können wir einfach und effizient deinen Sitzknochenabstand ausmessen und die richtige Sattelbreite, bzw. Form ermitteln. Schmerzen durch den Fahrradsattel? Unser Popometer deckt auf wo diese herkommen!

Die Griffweitenanalyse

Mit den Griffen und dem Lenker steuerst du dein Fahrrad. Viele Menschen sind aber schnell verkrampft oder verspannt. Entscheidend für entspanntes Fahren ist der richtige Griffdurchmesser und die richtige Lenkerbiegung. All das ermittelt unsere Griffschablone. Du kannst dich nach dem nächsten Tag kaum noch rühren? Dann lass uns mal deine Hände vermessen.

Der Onlinekurs:
„Fahrradfahren ohne Schmerzen"

Du findest super was wir machen und würdest gern ohne Schmerzen Fahrradfahren? Aber du hast leider keine Möglichkeit uns hier in München zu besuchen? Kein Thema, auch dafür haben wir eine Lösung. Wir haben all unser Wissen in einen Videokurs gepackt. Du kannst einen Ikeaschrank alleine aufstellen? Dann wirst du gemeinsam mit dem Videokurs auch dein Fahrrad zu Hause richtig einstellen können.

Hier geht es zum Videokurs

„Ein richtig eingestelltes Rad ist die Voraussetzung für effizientes und dauerhaft beschwerdefreies Fahrradfahren!“

Einschlafende Finger, Taubheitsgefühle oder fehlende Sattelergonomie nehmen dir den Spaß am Radfahren? Das darf und muss nicht sein! Seit 2014 haben wir über 2000 Kunden vermessen und können daher mit Stolz sagen, dass das Thema Schmerzen auf dem Fahrrad bei 99,9% unserer Kunden kein Thema mehr ist. Unser 3D-Bodyscanning System liefert mit 1-Millionenn Messpunkten die Grundlage für eine perfekte Fahrradeinstellung. Popometer und Griffweitenlehre kümmern sich um die wichtigsten Kontaktpunkte zwischen Fahrrad und Fahrer.

Also wenn du Schmerzen beim Fahrradfahren hast, wenn dir die Arme einschlafen oder die „Edelsteine“ nicht mehr spürst, dann mach dir gleich einen Termin. All das muss nicht sein, versprochen! Wenn nicht, dann kriegst du dein Geld zurück.

Du weißt noch nicht ob dir dieser Service sein Geld wirklich Wert ist? Das haben viele unserer Kunden auch gedacht. Wir wollen dir mit diesem Service ein Problem lösen, wir wollen, dass du wirklich ohne Schmerzen Fahrrad fährst. Manchmal ist es notwendig, dass der Kunden eine neue Fahrradeinstellung ausprobiert. Über mehere Kiilometer, dann vereinbaren wir kostenlos einen zweiten Termin. Teilweise auch einen dritten Termin. Der Mensch ist nicht null und eins und jeder ist ein bisschen anders. Daher ist es uns wichtig, dass es jeder testen und Fahren kann.

In seltenen Fällen können wir die Schmerzen nicht 100% beseitigen, dann bekommst du dein Geld wieder zurück. Ziel ist dein Fahrspaß, wenn du diesen nicht hast, dann haben wir unser Ziel nicht erreicht und erstatten dir dein Geld.