Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Fahrradschloss? Die Auswahl ist riesengroß und es gibt derzeit unendlich viele Anbieter auf dem Markt. Wir haben einen der neuesten unter ihnen getestet: Das Tex-lock der gleichnamigen Firma. 

Leicht, schön und sicher soll es sein, doch kursieren momentan einige Videos im Netz, in denen die Schlösser ganz einfach geknackt werden. Wir haben uns selbst ein Bild gemacht, das Tex-Lock mit unserem meistverkauften Schloss, dem Arbus Bordo, verglichen und auch versucht dem Schloss mit einer Säge zu Leibe zu rücken.
(Unter www.tex-lock.com findet ihr alle Infos rund um‘s neue Schloss.)

Design – leicht.schön.sicher

Entstanden ist die Idee zum Schloss der beiden Gründerinnen Alexandra Baum und Suse Brand wohl dank ihrer eigenen Fahrradschloss-Erfahrungen. Gängige Metallschlösser empfanden beide als schwer und sperrig – zu unflexibel um sie an Zäunen, Bäumen oder ähnlichen Gegenständen zu montieren. Ein lästiger Zustand, denn nicht alles was man mit dem Fahrrad erreichen kann, bietet auch eine adäquate Möglichkeit sein Rad abzusperren und so hinterlässt man es meist mit einem etwas mulmigen Gefühl unabgesperrt zurück. Die Idee zu einer eigenen Variante aus Textil war also schnell geboren, zumal die Gründerinnen bereits vorher Erfahrungen mit technischem Textil sammeln konnten. 

Wie sieht das Tex-Lock nun aus?

Das Tex-Lock gibt es in drei Größen (s, m und l) und in verschiedenen Farben. Es ist also definitiv ein Hingucker. Wir haben uns für unseren Test für ein Schloss in orange und in der Größe s entschieden. Das Tex-Lock liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Außerdem ist es durch die Verarbeitung der Textilien sehr biegsam. Das Absperren an einem Pfosten dürfte hiermit kein Problem sein. Das Kleine ist auch noch relativ leicht, fällt aber nicht dadurch auf. Das Schloss hat an beiden Enden Ösen, an denen ein Vorhängeschloss befestigt wird, um das ganze abzuschließen. 

Für einen besseren Überblick haben wir das Tex-Lock in den direkten Vergleich mit unserem Bestseller gesetzt. Die Ergebnisse könnt ihr hier sehen: 

Tex-Lock

ABUS BORDO 6000

Gewicht

1.120 g

1.079 g

Absperrradius

gleich

gleich

Flexibilität

Unterbringungsmöglichkeiten am Rad

Wie leicht lässt sich das Tex-Lock knacken?

Im April 2018 ist ein Video aufgetaucht, indem das Tex-Lock in acht (!!!) Sekunden und nur mithilfe einer normalen Säge geknackt wurde. Das hat zu einigen Unruhen geführt, denn schließlich wirbt das Schloss mit seiner Sicherheit und befindet sich nicht unbedingt in der unteren Preiskategorie (das Tex-Lock kostet in der kleinsten Größe aktuell bereits 109,95 €).
(Ihr wollt das Video zum ultraschnellen Tex-Lock-Knacker sehen? Dann schaut es euch hier an.)

Im Statement des Unternehmens hieß es, das Schloss sei unter Laborbedingung durchgesägt worden, die im Alltag nie erreicht würden. In der Tat ist in dem Video zu sehen, wie das Textilschloss um einen festen Gegenstand gewickelt und anschließend langgezogen wurde. Ein Zustand, der sich normalerweise schwer bis gar nicht erreichen lässt. 

Wir wagen den Selbstversuch – Markus als Panzerknacker

Um eine objektive Sichtweise zu gewährleisten mussten wir es natürlich selbst versuchen. Markus hat sich also mit einer handelsüblichen Stahlsäge in den Selbstversuch gewagt. Wir haben ein Fahrrad mit dem Texlock an einem Laternenmast vor dem Laden befestigt, die Testbedingungen sind also als durchaus realistisch einzustufen. Es hat Markus zwar einige Kraftanstrengung gekostet, doch nach knapp einer Minute war das Schloss zersägt – und das obwohl er nach eigener Aussage vorher noch nie ein Fahrradschloss geknackt hat.
(Markus als Panzerknacker könnt ihr euch nicht entgehen lassen? Dann schaut auf unserm Youtube-Channel vorbei und seht das Video in voller Länge.)

Fazit – Wie hat das Tex-Lock in unserem Test abgeschnitten?

Beim Tex-Lock handelt es sich um ein Textilschloss mit überzeugendem Design. Auch in den Bereichen Handhabung und Flexibilität kann es punkten. Einziges Manko ist die fehlende Tasche, die das Befestigen am Rad unnötig verkompliziert.
Im direkten Vergleich mit dem Bordo konnte es uns allerdings nicht überzeugen. Auch in Punkto Sicherheit hinkt es diesem Schloss hinterher. Im Gegensatz zum Bordo, dem wir dank gehärtetem Stahl bereits mit einer Flex zu Leibe rücken mussten, konnten wir das Tex-Lock unter normalen Bedingungen und ohne besonderes Geschick in einer Minute knacken.

Stets sicher unterwegs – das sind unsere top 6 der fahrradschlösser!

Fahrraddiebstahl kommt immer wieder vor. Damit ihr euer Rad nicht mit einem schlechten Gefühl zurücklassen müsst und um ihm das Schicksal als Diebesgut zu ersparen, haben wir hier unsere sechs meist verkauften Fahrradschlösser kurz zusammengefasst. Wir haben sie in drei Preiskategorien von preiswert (€) bis teuer (€€€) unterteilt. Ansonsten bleibt uns nur, euch folgenden Tipp zu geben: Schaut in euerm Fachhandel vorbei und probiert die Schlösser einfach aus! 

Preiskategorie €

ABUS Catena 365 Shadow - Schloss mit Schlüssel

ABUS CATENA 685 SHADOW*

29,95 €

  • Schlüssel

Technologie: 6mm starke Vierkantkette aus speziell gehärtetem Stahl mit Textilschlauch zum Schluss vor Lackschäden

  • Bequemer Transport durch kompaktes Zusammenlegen der Kette um das Sattelstützrohr oder auch mit Rahmentaschen (Tasche als Zubehör erhältlich)
  • Praktisch in der Handhabung, da nur ein Ende der Kette verriegelt werden muss
  • thumbs-up
    In verschiedenen Farben erhältlich
  • Ohne Zusatzkosten schlecht am Rad unterzubringen (Tasche als Zubehör erhältlich)
ABUS Tresor 13852- Zahlenschloss

ABUS Tresor 1385*

34,95 €

  • Zahlenschloss

Technologie: 7mm starke Vierkantkette aus speziell gehärtetem Stahl mit Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden sowie 2-Komponenten-Zahlenwalze für dauerhafte Lesbarkeit der Ziffern und Abtastschutz gegen unbefugtes Aneignen des individuellen Zahlencodes durch Manipulation

  • Bequemer Transport durch kompaktes Zusammenlegen der Kette um das Sattelstützrohr oder auch mit Rahmentaschen (Tasche als Zubehör erhältlich)
  • Das Zahlenschloss eignet sich vor allem für die Nutzung durch mehrere Personen
  • Verschiedenfarbige Textilschläuche erhältlich
  • Ohne Zusatzkosten schlecht am Rad unterzubringen (Tasche als Zubehör erhältlich)

Preiskategorie €€

ABUS BORDO 6000 - Schloss mit Schlüssel

ABUS Bordo 6000*

84,95 €

  • Schlüssel

Technologie: 5mm starke Stäbe aus speziell gehärtetem Stahl (auch das Gehäuse ist aus diesem Stahl) mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden. Außerdem sind die Stäbe durch Spezialnieten verbunden. Der ABUS Plus Zylinder bietet hohen Schutz vor Manipulationen, z.B. durch Picking

  • Bequemer Transport durch kompaktes Zusammenlegen der Kette um das Sattelstützrohr oder auch mit Rahmentaschen (als Zubehör erhältlich)
  • Kann gleichschließend mit anderen Schlössern bestellt werden (d.h. mehrere Schlösser passen zu einem Schlüssel, bzw. einer Schließung)
  • Relativ starr
ABUS Bordo Combo 6100 -Zahlenschloss

abus bordo Combo 6100*

84,95 €

  • Zahlenschloss

Technologie: 5mm starke Stäbe aus speziell gehärtetem Stahl (auch das Gehäuse ist aus diesem Stahl) mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden. Außerdem sind die Stäbe durch Spezialnieten verbunden. Für dauerhafte Lesbarkeit der Ziffern wurde eine 2-Komponenten-Zahlenwalze verbaut.

  • Einfacher Transport durch praktische Tasche
  • Flexible Montage mit gummierten Anti-Rutsch-Klettbändern oder Schrauben an der Flaschenhalteraufnahme
  • Das Zahlenschloss eignet sich vor allem für die Nutzung durch mehrere Personen
  • Relativ starr

Preiskategorie €€€

ABUS Bordo Granit 6500 - Schloss mit Schlüssel

ABUS BOrdo xplus 6500*

134,95 €

  • Schlüssel

Technologie: 5,5 mm starke Stäbe aus speziell gehärtetem Stahl (auch Gehäuse und Teile des Verriegelungsmechanismus sind aus diesem Stahl) mit extra weicher 2-Komponenten-Ummantelung zum Schutz vor Lackschäden. Zusätzlich farblich abgestimmter Silikonüberzug für den Schlosskörper mit „soft touch“-Eigenschaften. Die Abus Link-Protection-Shield bietet hohen Sägeschutz an den Gelenken und der Abus X Plus Zylinder äußerst hohen Schutz vor Manipulationen, z.B. Picking.

  • Einfacher Transport durch Tasche zum Verstauen des Schlosses beim Fahren (im Lieferumfang enthalten).
  • Werkzeugfreie Montage durch praktische Spannband-Halterung oder mit Anti-Rutsch-Klettbändern.
  • Kann gleichschließend mit anderen Schlössern bestellt werden (d.h. mehrere Schlösser passen zu einem Schlüssel, bzw. einer Schließung).
  • Relativ starr
  • Höheres Gewicht durch mehr verbauten Stahl
ABUS Granit City Chain 1060 - Zahlenschloss

Abus CityChain XPlus 1060*

179,95 €

  • Schlüssel

Technologie: 10 mm starke, aus speziell gehärtetem Stahl (auch Gehäuse sowie Teile des Verriegelungsmechanismus sind aus diesem Stahl) Stäbe mit Textilschlauch zum Schutz vor Lackschäden. Die ABUS Power Cell Technologie bietet höchsten Schutz gegen Schlag- und Zugangriffe, zusätzlich ermöglicht die ABUS Power Link Technologie direkten Anschluss der Kette an die Power Cell. Vor brutalen Angriffsmethoden schützt die verzahnte Ummantelung des Schlosskörpers. Der ABUS X Plus Zylinder sorgt für äußerst hohen Schutz vor Manipulationen, wie z.B. Picking. 

  • Bequemer Transport durch kompaktes Zusammenlegen der Kette um das Sattelstützrohr
  • Kann gleichschließend mit anderen Schlössern bestellt werden (d.h. mehrere Schlösser passen zu einem Schlüssel, bzw. einer Schließung)
  • Nur ein Ende der Kette muss verriegelt werden
  • Schlecht am Rad unterzubringen (keine Tasche)
  • Höheres Gewicht durch mehr verbauten Stahl

Ihr interessiert euch für eines unserer Fahrräder oder möchtet wissen wie es in unserem Laden aussieht? Dann vereinbart gern einen Beratungstermin unter ​vit:bikes.de und besucht uns in der Josephsburgstraße 34, 81673 München

Wir freuen uns auf euch, 

Euer vit:bikes-Team 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Produkte enthalten Provision-Links, in diesem Fall von Amazon. Wenn du auf so einen Verweislink oder auf das Produktfoto klickst und über diesen Link einkaufst, erhalten für deinen Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.